CN Tower

Standort:

Toronto, Kanada

Höhe:

391 Meter

Stockwerke über der Erde:

80

Baustart:

1993

Bauende:

1997

Aufzüge/Rolltreppen:

34/12

Architekt:

Dennis Lau & Ng Chun Man Architects & Engineers, Hong Kong

 

CN Tower:

 

Ein Blick aus
dem "Glas Floor"

1976 nach nur dreijähriger Bauzeit im Herzen des Entertainment Distrikt von Toronto erbaut, war der CN Tower (Canadian National Tower) gemessen an der Spitze der Antenne das höchste freistehende Bauwerk der Welt, bis zur Eröffnung des Burj Dubai. Mehr als einen halben Kilometer ragt er in die Höhe.

Zwar soll der Moskauer Fernsehturm "Ostankino", nachdem ihm 2003 eine neue Antenne aufgesetzt wurde, mit 577 Metern nun höher sein als der CN Tower, dies wurde jedoch nicht bestätigt.

Entgegen der Bauweise der meisten Fernsehtürme, ist der Mast des CN-Tower im Querschnitt nicht rund sondern hat einen hexagonalen (Y-formig) Querschnitt, was sich besonders bei Sturmböen negativ auswirkt. Bis zu drei Metern schwankt der Turm an der Spitze.

Gehalten wird der 130.000 Tonnen schwere Turm von einem 6 Meter dicken Spannbetonfundament mit 70 Metern Durchmesser.

Mit einer der vier Aufzug-Kabinen mit Glaswänden kommt man in weniger als einer Minute in die sieben Stockwerke hohe "Gondel", die in 36,5 Metern Durchmesser verschiedene Innen- und Außendecks, einen Nachtclub und ein Restaurant mit 400 Sitzplätzen beherbergt.

Auf 342 Meter Höhe befindet sich der so genannte "Glas Floor", wo man über 6 Meter dicke Panzerglasplatten mit freiem Blick nach unten laufen kann  und das Aussendeck.
Das höchste Aussichtsdeck, "Sky-Deck" genannt, befindet sich auf einer Höhe von 447 Metern. Damit ist es das höchste Aussichtsdeck der Welt.

Der Turm, der auch schon als "Kanadas Weltwunder" bezeichnet wurde, zählt jährlich über 2 Millionen Besucher.

HOMEPAGE:

CN Tower

 

 

Nutzungsbedingungen | Impressum | Sitemap | © die-wolkenkratzer.de